Stark am Markt! Erfolgreich Arbeiten mit den besten Methoden für kreative Selbständige

Seminar, 07. 03. 2017 - 08. 03. 2017, 9:30 - 16:30
Veranstaltungsort: Pfefferberg Haus 12, Christinenstr. 18/19, 10119 Berlin
marketing-board-strategy_pexels_stark am markt_853_square

Sind deine Zeit, manchmal auch die Konzentration, Geld oder Wissen begrenzt?

Das kannst du durch richtige Strategien und geschickter Zusammenarbeit mit anderen ausgleichen. Mit guter Organisation und klaren Zielen gewinnst du Souveränität und setzt Prioritäten. Immer in der Balance zwischen den eigenen Bedürfnissen und den Anforderungen der Kunden um die künstlerische Identität zu wahren und sich nicht zu verausgaben.

Mit guten Ideen, aus Kundensicht heraus gedacht, eroberst du gerne neue Welten – auch die digitalen. An Kreativität und Mut sollte es nicht scheitern.

Was lernst du in diesem 2teiligen Workshop?

Schritt für Schritt lernt ihr vier innovative Methoden kennen, praxisnah, interaktiv, auch am Beispiel eigener Projekte und Erfahrungen. Damit bekommst du einen hilfreichen Werkzeugkoffer an die Hand, mit dem du die Zusammenarbeit mit anderen Selbständigen und Kunden gut gestalten kannst, dir die richtige Ziele setzt, gute Konzepte entwickelst und klare Plänen für das weitere Vorgehen hast.

Selbstverständlich hilft dir all das auch beim Schreiben von Businessplänen und Fördermittelanträgen.

Teil 1

  • Team-Management-System: Ein Persönlichkeitstest um zu entschlüsseln, wie du am liebsten arbeitest, wer dich optimal unterstützt im Team und wie andere auf dich in der Zusammenarbeit reagieren.
  • Design Thinking: Gemeinsam kreative Produkte und Konzepte entwickeln, aber auch für Workshops mit sich selbst geeignet.

Teil 2

  • SMART: motivierende, umsetzbare Ziele formulieren – wie geht das?
  • Kanban–Board: ein einfaches, aber wirkungsvolles Projektmanagementtool zur Planung und Steuerung von Aufgaben im Team oder im Selbstmanagement.

Dozentin: Bettina Schasse de Araujo
hat als Praktikerin seit den 90ern Jahren international Erfahrung in der Kreativwirtschaft mit der Erstellung und Vermarktung von kreativen Gütern und Dienstleistungen gesammelt. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Arbeit in der Digitalisierung. Zur Zeit ist sie am Institut für Angewandte Informatik/ InfAI e.V. in Leipzig. Bettina Schasse de Araujo hat einen Magister in Lateinamerikanistik und Soziologie, ist diplomierte Kulturmanagerin und arbeitet auch als Workshop-Moderatorin und Dozentin.

2 Tage, 16 Teilnahmestunden

Veranstaltungsort:
Lade Karte....
Anmeldung für diese Veranstaltung:

* Pflichtfelder
ESF-Teilnehmer*innenerfassung
Unsere Angebote werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Daher sind die folgenden Angaben Voraussetzung für eine Teilnahme. Solltet Ihr dieses Formular bereits bei einer früheren Buchung ausgefüllt haben, entfällt dieser Schritt.
Höchster Schulabschluss:*
Höchster Berufs- oder Studienabschluss:*
Erwerbsstatus unmittelbar vor Eintritt in das ESF-geförderte Projekt:*
* z.B. Hausfrau/mann, Elternzeit, Pflege von Angehörigen, Krankheit etc.
wenn arbeitslos* Dauer der Arbeitslosigkeit:
wenn arbeitslos* Arbeitslosengeldbezug:
Freiwillige Angaben:  Der/die Teilnehmende ...

Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- und Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit

 

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Kontaktiert uns!

Gefördert durch: