Selbstmarketing für Kreative: Das Produkt bin ich

Seminar, 01. 06. 2017 - 02. 06. 2017, 9:30 - 16:30
Veranstaltungsort: Pfefferberg Haus 12, Christinenstr. 18/19, 10119 Berlin
selfmarketing-pexels_square-853

Selbstvermarktung heißt nicht, Stärken zu übertreiben, Schwächen zu überspielen und in selbstgefälliges Eigenlob zu verfallen. Wer ein künstlerisches Produkt anbietet, das dem eigenen Lebenslauf entspringt, kann gar nicht agieren, ohne auf den eigenen Hintergrund  einzugehen. Selbstvermarktung heißt, mit realistischer Markt- und gesunder Selbsteinschätzung sich selbst und die eigene Leistung zu positionieren. Und anderen entsprechend zu kommunizieren.

Wegen der fehlenden Distanz fällt es niemandem leicht, sich selbst zu analysieren. Deswegen widmen wir uns zuerst der Lebenslauf-und Produktportfolio-Analyse, um euer Profil zu schärfen, euer Selbstvermarktungspotential zu verdeutlichen und eure Ziele klar zu formulieren. Danach geht es um die Kommunikation: Seid ihr imstande, euer Produktportfolio, eure Kernkompetenzen, Spezialisierungen, Stärken oder Alleinstellungsmerkmale schnell, verständlich und einprägsam zu kommunizieren?

Dieses Seminar wendet sich an Künstler*innen und andere Kreative, denen es zwar auch schwer fällt, über sich selbst zu reden oder schreiben, ohne zu hoch oder zu tief zu stapeln, die die aber die Selbstvermarktung aktiv angehen wollen – und nicht länger auf den perfekten Agenten/ Manager/ Kunden/ Verkäufer/ Prinzen warten.

Inhalte des Seminars sind:

  • Kerngeschäft, Kernkompetenzen und Kernbotschaften: Was kann ich am besten und wie kommuniziere ich das?
  • Wie zeige ich Profil in sozialen und realen Netzwerken? Wie nutze ich meine Kontakte ohne sie zu auszunutzen?
  • Vorbereitung und Kontaktanbahnung: Werben, schreiben, mailen, hingehen oder anrufen? Vorfragen oder nachfassen? Wen wann wie kontaktieren?
  • Elevator Pitch: Was biete ich an, was haben Sie davon, wieso ausgerechnet mich nehmen?
  • Wie verkaufe ich mich gut? Präsentationstechnik, Bedarfsermittlung, Verhandlung, Kundenbindung

Dozentin: Ida Storm Jansen

2 Tage, 16 Teilnahmestunden

 

Veranstaltungsort:
Lade Karte....
Anmeldung für diese Veranstaltung:

* Pflichtfelder
ESF-Teilnehmer*innenerfassung
Unsere Angebote werden aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Daher sind die folgenden Angaben Voraussetzung für eine Teilnahme. Solltet Ihr dieses Formular bereits bei einer früheren Buchung ausgefüllt haben, entfällt dieser Schritt.
Höchster Schulabschluss:*
Höchster Berufs- oder Studienabschluss:*
Erwerbsstatus unmittelbar vor Eintritt in das ESF-geförderte Projekt:*
* z.B. Hausfrau/mann, Elternzeit, Pflege von Angehörigen, Krankheit etc.
wenn arbeitslos* Dauer der Arbeitslosigkeit:
wenn arbeitslos* Arbeitslosengeldbezug:
Freiwillige Angaben:  Der/die Teilnehmende ...

Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- und Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit

 

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Kontaktiert uns!

Gefördert durch: