Digitale Kompetenz – E-Books im Fokus

Workshop, 25. 04. 2015 - 26. 04. 2015, ganztägig
Veranstaltungsort: WeTeK@Goldpunkthaus, Erich-Weinert-Str. 145, 10409 Berlin

Wer heute digitale Kompetenz aufbauen will, muss genau hinschauen: Genügt es oder krasser gefragt, ist es überhaupt nötig, einen XML-Editor oder InDesign zu beherrschen, um aus einer Word-Datei ein EPUB3 zu generieren? In den meisten Fällen nicht, da technische Dienstleister erschwinglich, spezialisiert und stets up to date sein können.Was macht „digitale Kompetenz“ dann aus?

Der Workshop bietet jeder Teilnehmerin die Möglichkeit, ihren Standort zu finden und zu erweitern: Wir verschaffen uns einen Überblick die Besonderheiten von E-Books und anderen Publikationsformen sowie über Dateiformate und Software, z. B. EPUB2 und EPUB3, XML-Editoren, InDesign, iAuthor, Digital Rights Management. Welche Rolle spielen Grafik und multimediale Elemente? Wie kläre ich die Ziele meines Projekts, z.B. die Zielgruppe, den Usernutzen, das Crossmedia-Umfeld – mit dem Auftraggeber oder Verlag, mit mir selbst? Was will/kann ich bei meinem Projekt selbst tun, was nicht? Wie kalkuliere ich solche Projekte?

In einer Praxisübung gehen wir einen ersten Schritt in die Umsetzung: Welche Idee, welches Buch oder welchen Text möchte ich digital umsetzen? (Hierzu sollten die Teilnehmerinnen sich im Vorfeld Gedanken machen – und entsprechendes Material mitbringen.) Wie konzipiere ich grob, so dass ich Unterstützer*innen/Kunden/Vorgesetzte ansprechen kann? Die Ergebnisse präsentieren und diskutieren wir im Plenum, um für jede einzelne konkrete Schritte abzuleiten, die sie nach dem Seminar gehen will.

Ein Workshop nur für Frauen – in Kooperation mit den Berliner Bücherfrauen
Zielgruppe: Lektorinnen und Redakteurinnen (fest und frei), Autorinnen, Texterinnen
Lernziele: 1. Digitales Basiswissen erweitern. 2. Tun-Kompetenz stärken. 3. Ideen für die eigene digitale Weiterentwicklung generieren

Dozentin: Sylvia Rein, Producerin, Projektmanagerin und Redakteurin. Zuvor in einer Web-Agentur Projektleiterin für Internet- und Intranetprojekte. Schwerpunkte: Konzeption, Projektmanagement und Content-Erstellung von digitalen und Print-Medien, Text/Redaktion für Zeitschriften, Newsletter, Bücher. www.reinundkunow.de

Teilnahmebedingungen / Kosten:
Die Finanzierung erfolgt anteilig aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Es wird ein Teilnehmerinnenbeitrag an die Berliner Bücherfrauen in Höhe von € 140.- erhoben. Voraussetzung der Teilnahme ist, neben einer professionellen künstlerischen Tätigkeit sowie der verbindlichen Anmeldung, ein Wohnsitz in Berlin sowie der rechtzeitige Eingang der vollständigen Teilnehmerunterlagen und des Eigenanteils. Weitere Informationen dazu findet Ihr in unseren Hinweisen zur Anmeldung.

Veranstaltungsort:
Lade Karte....