9 Aspekte des Erfolgs: Perspektiven Deiner kulturellen Unternehmung – Vertiefung

Werkstatt, 20. 07. 2017, 9:30 - 16:30
Veranstaltungsort: Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz, Fehrbelliner Str. 92, 10119 Berlin
Illustration: Emily Claire Voelker

„Eines Tages möchte ich davon leben können“ – ein Traum,  den viele Kreativ- und Kunstschaffende haben, der aber trotz Talent und Motivation oft schwer umsetzbar scheint.

Teilnehmer des Seminars zu den 9 Aspekten des Erfolgs und der Business Model Canvas Methode von A. Osterwalder wissen bereits: Jede Unternehmung braucht einen Plan, auch die künstlerisch-kreative. Die Werkstatt zum Seminar bietet die Möglichkeit, die identifizierten Bedarfsbereiche und Entwicklungschancen praxisorientiert in Angriff zu nehmen – mit Input der anderen Teilnehmer und des Dozenten.  Wir können uns in der Gruppe über erste Erfahrungen und Schritte auszutauschen, die ihr im Anschluss an das Seminar unternommen habt. Es wird Raum für Vertiefung, Feedback und individuelle Unterstützung geben z.B. bei Kunden- oder Partnerrecherche oder Ansprache sowie den anderen identifizierten Schwerpunktbereichen Eurer Geschäftsvorhaben.

(Illustration oben: Emily Claire Voelker)

 

Voraussetzungen und Zielgruppe

Du bist Künstler*in / Kreative*r und hast

  • am Seminar am 29./30. Juni teilgenommen

oder

  • anderweitige Vorerfahrung mit dem Business Model Canvas (z.B. aus einer anderen Veranstaltung mit dem Dozenten)

und

  • möchtest die Arbeit an Deinem Geschäftsmodell umsetzungsorientiert und praktisch vertiefen. Dann bist Du hier genau richtig.

Werkstatt am 20. Juli: 1 Tag, 8 Teilnahmestunden

Dozent: Philipp Schwenzer

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Teilnahmebedingungen:

Die Veranstaltungen des Programms ARTWert im Creative Service Center werden aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin unterstützt und von der Stiftung Pfefferwerk kofinanziert. Ein Teil unserer Beratungsleistungen und Netzwerkarbeit wird im Rahmen des Programms zur Stärkung der Fraueninfrastruktur Berlins aus Mitteln der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen finanziert.

Voraussetzungen für die Teilnahme an ARTWert-Seminaren, -Werkstätten & -Beratungen:

  • eine professionelle Tätigkeit als Künstler*in
  • ein Wohnsitz in Berlin
  • die fristgerechte Bezahlung der Teilnahmegebühr für ein Kontingent aus 40 Stunden für Seminare, Werkstätten und Beratung:
    € 20.- für Angehörige der Freien Szene (Bildende- und Darstellende Kunst, Musik, Literatur)
    € 70.- für Kreative aus den Teilbranchen Design, Film, Presse, Rundfunk
  • die Einwilligungserklärung zur Erhebung personenbezogener Angaben (Das pdf-Formular bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben auf dem Postweg zurückschicken oder abgeben.)
  • die Teilnahme an einer Kompetenzfeststellung im Rahmen der Seminare und Werkstätten
  • die Beteiligung an der Verbleibserfassung nach Abschluss der Teilnahme
  • die Erlaubnis zur Verwendung von Bildmaterial im Rahmen der Projektdokumentation und Öffentlichkeitsarbeit

 

Habt ihr Fragen oder Anregungen? Kontaktiert uns!

Gefördert durch: